Wasserfarben

Wasserfarben für Kindergarten & Kita

Willkommen in der Kategorie „Wasserfarben für Kindergarten“. Sie finden hier:

✓ Flüssige Wasserfarbe ✓ Deckfarbkästen ✓ Vorschulmalkästen

Während flüssige Wasserfarbe nicht deckend ist, sind die Farben der Deckfarbkästen und Vorschulmalkästen (mehr oder weniger) deckend, wenn man sie mit wenig Wasser anmischt.

Vorschulmalkasten

Vorschulmalkästen sind mit Deckfarbkästen vergleichbar, nur sind deren Farbtabletten / Farbpucks mit 40-55mm größer als die der Deckfarbkästen (30mm) – und sorgen so für längeres Malvergnügen.

Deckfarbkästen

Der Deckfarbkasten - auch häufig Malkasten oder Tuschkasten genannt - enthält wasserlösliche Deckfarben. Die Farben im Deckfarbkasten sind mit Wasser vermalbare, deckende Farben für den schulischen Kunstunterricht und das Malen in der Freizeit. Die Deckfarben der Deckfarbkästen enthalten z.B. Dextrin oder Polyvinylalkohol als Bindemittel, Farbpigmente, Füllstoffe wie Kreide und Kaolin, sowie Additive.

Deckfarbkästen mit hochwertigen Deckfarben erfüllen den hohen Qualitätsstandard nach der Norm DIN 5023 „Deckfarben-Malkasten“, Ausgabe 1989-02, die Farbskala, Farbsättigung, Farbmenge und Farbanordnung im „Zwölferkasten“ beschreibt.

Die Farben im Deckfarbkasten haften gut auf vielen Untergründen, wie Papier, Karton, Pappmaché, Modelliermassen, Holz, Glas, Stein, Gips. Durch den hohen Pigmentanteil ist das Deckvermögen hoch. Die Farben der Deckfarbkästen sind sehr lichtecht und geruchsarm. Deckfarben können mit Wasser leicht angelöst werden. Sie trocknen durch Verdunstung des Wassers. Alle Farben der Deckfarbkästen sind untereinander mischbar. Nach der Trocknung sind die Farbaufstriche wischfest, bleiben aber mit Wasser anlösbar.

TIPP: Anmischen mit wenig Wasser ergibt deckende Aufstriche, so dass dunkle Farbtöne hell übermalt werden können. Hierfür sind Borstenpinsel gut geeignet. Anmischen mit viel Wasser ergibt einen lasierenden Farbauftrag. Dazu benutzt man vorteilhaft Haarpinsel.