Bewegungsspielzeug für Kinder

Kindergartenbedarf Bewegung, Turnen, Sport

Herzlich willkommen in der Rubrik Kindergartenbedarf Bewegung & Turnen. Hier finden Sie alles für die Bewegungsförderung und Bewegungserziehung.

Krabbeln, laufen, hüpfen, klettern - Kinder brauchen Bewegung. Sie ist wichtig für die gesunde Entwicklung der Kinder. Leider werden in einer modernen Gesellschaft die Bewegungsräume für Kinder immer mehr eingeschränkt. Die Zeit, die Kinder vor dem Fernseher oder Computer verbringen, geht als Zeit für Bewegung verloren. Auch bieten große Städte mit enormem Straßenverkehr kaum noch Bewegungsräume für Kinder an.

Dabei haben Kinder einen natürlichen Bewegungsdrang, denn im Kleinkindalter muss das Kind grundliegende Bewegungs- und Körpererfahrungen sammeln. Diesen natürlichen Bewegungsdrang sollte jeder Kindergarten und jede Kinderkrippe fördern. Stoffwechsel und Kreislauf kommen in Schwung. Bei gemeinsamen körperlichen Aktivitäten in der Gruppe lernen Kinder auch mit anderen Kindern auszukommen.

Bewegung in Kindergarten & Kita

Kind sein ist mit Bewegung verbunden. Kinder bewegen sich viel, oft spontan und unüberlegt. Doch durch diese Bewegungen lernen Kinder viel über sich und ihre Umwelt. Ihre körperliche und geistige Entwicklung ist eng mit Bewegung und Bewegungserfahrungen verknüpft. Das Gehirn lernt sozusagen ständig dazu, stellt neue Verknüpfungen her, Muskeln und Knochen entwickeln sich und vieles mehr. Verschiedene Sinnes- und Bewegungsreize unterstützen die Entwicklung der Kinder. Da Kinder einen großen Teil ihrer Zeit in Kindergärten verbringen, kommen Kindergarten, Krippe und Kita auch ein zentraler Stellenwert in Bezug auf Bewegungserfahrung und Entwicklung zu.

Warum Bewegung für Kinder wichtig ist

Bewegung hat viele wichtige Funktionen. Sie ist für eine optimale Entwicklung des Nerven-, Immun- und Herz-Kreislauf-Systems bei Kindern notwendig. Ebenso für den Aufbau von Knochen und Muskeln, für die Förderung der Wahrnehmung, der kognitiven Fähigkeiten, der Koordination, der Entwicklung der Psyche und für das sozialen Erleben und Verhalten ist Bewegung wichtig. Die Entwicklung der Kleinen hängt unter anderem von körperlicher Betätigung und Beanspruchung ab. Im Kindesalter erworbene „Bewegungsfähigkeiten“ sind äußerst wertvoll und die Basis für später. Sie sind eine der Grundlagen für ein aktives und gesundes Erwachsenenalter.

Bewegungsspiele im Kindergarten

Viele Kindergärten fördern und integrieren Bewegung, selbst wenn weniger optimale Voraussetzungen vorhanden sind. Stehen z.B. kein eigener Bewegungsraum und keine freie Außenanlage oder Spielplatz zur Verfügung, werden – nicht zuletzt auch dank kindlicher Kreativität – Bewegungsformen wie Klettern, Balancieren, Hangeln und Laufen trotz begrenztem Raumangebot und ohne aufwendige Materialien fast überall umgesetzt. Manchmal werden dabei auch Alltagsgegenstände zu Bewegungshilfen umfunktioniert.